Beschichtungssysteme

Für viele Menschen besitzen Balkone einen großen Freizeit- und Erholungswert. So vielfältig wie auch die Architektur unserer Gebäude ist, so unterschiedlich sind auch die Konstruktionen der Balkone, Terrassen und Loggien.

Die hier vorzufindenden Mängel und Schäden entsprechen denen anderer Außenbauteile und beziehen sich größtenteils auf Abdichtungsschä- den. Hinzu kommen konstruktionsbedingte Schäden am Tragwerk durch Durchbiegungen oder Verformungen infolge Eigengewicht bzw. Verkehrslast und / oder Schäden aufgrund von Feuchtigkeit und thermischer Belastungen. Weiterhin entstehen Schäden durch fehlerhaften Schichtaufbau aufgrund mangelhaften Wärmeschutzes oder auch materialbedingt. Balkone haben, wie kaum ein anderes Bauteil, extremen Belastungen stand zu halten.

Zu den typischen Mängeln, die auf- grund der o. g. Probleme entstehen, zählen Risse, abgeplatzte Fliesen, Undichtigkeiten, offene Fugen, beschädigte / feuchte Estriche, Bewuchs wie Moos und Algenablagerungen, Betonabplatzungen, Schmutzfahnen, Ausblühungen auf Fliesen, Korrosion der Bewehrungsstähle, Rostfahnen oder gerissene Balkonbrüstungen. Vor der Balkonsanierung ist daher eine genaue Bestimmung und Analyse der Schäden erforderlich, um die objektspezifische geeignete Sanierungsmaßnahme zu definieren.

Wir nutzen technisch ausgereifte, dekorative Systemlösungen, sowohl für Fliesenbeläge als auch für Beschichtungen mit Flüssigkunststoffen.

 

DEKORATIVE EPOXYDHARZ-SYSTEME – Fugenlos schöne Balkonoberflächen

Systembeschreibung:

1. Sichtbetonsanierung

2. Haftbrücke

3. Schnellestrich

4. Trennung zum Wandbereich mit Estrichrandstreifen

5. Auf Gefälleestrich abgestellte Hohlkehle mit Epoxydharzmörtel

6. Epoxydharzmörtel

7. Epoxygrundierung

8. Beschichtung mit Chips-Einstreuung

9. PUR-Versiegelung: glänzend / matt / rutschhemmend

 

VERBUNDABDICHTUNG MIT PLATTENBELAG

Die Verbundabdichtung mit keramischen Belägen, von der rustikalen Fliese bis zum exklusiven Natursteinbelag, ist eine sichere, wirtschaftliche und dauerhafte Maßnahme – sowohl für die Neuerstellung als auch zur Instandsetzung von Balkonen und Terrassen.

Ein unkomplizierter Systemaufbau mit streichfähiger Flächenabdichtung und schneller Detaillösung spart Material und Zeit.

Die Verklebung des Oberbelages erfolgt vollflächig auf der Verbundabdichtung aus Elastoschlämme 1K oder Flexschlämme 2K mit hochkunststoffvergütetem Flexkleber.

Alle Produkte sind im System geprüft und durchgängig flexibel. Durch den Systemaufbau wird die Dauerhaftigkeit gegen extreme Beanspruchungen im Außenbereich gewährleistet.

Systembeschreibung:

1. Sichtbetonsanierung

2. Haftbrücke

3. Schnellestrich

4. Grundierung unter Verbundabdichtung

5. Flexibles Abdichtband

6. Verstärkungseinlage

7. Verbundabdichtung

8. Belagsverklebung

9. Belagsverfugung

10. Dauerelastische Verfugung